Mittwoch, 1. Februar 2012

Frei! Frei?


Heute Morgen stellte sich spontan heraus, dass ich nicht arbeiten muss (langsam scheinen sich die guten Vorsätze für das neue Jahr zu legen und es kehrt wieder Ruhe ins Fitnessstudio ;) ). Doch was für den einen bedeutet einen Tag entspannen zu können, bedeutet für mich momentan: ein Tag mehr zum Lernen...
Also ging es ab in die Uni, wo ich heute erstmals früh genug auftauchte um einen der begehrten Ruheplätze zu ergattern, nachdem ich die letzten Tage neben diskutierenden Gruppen im Arbeitsraum büffeln musste. Und mit leckerem Himbeer-Nuss-Quark hielt ich es aus bis die Dachfenster sich schwarz färbten und habe ohne Stress (morgens Uni und danach bis Mitternacht arbeiten) das erste Mal nach langer Zeit ein richtiges Glücksgefühl bezüglich meines Studentenlebens verspürt. Sich endlich in die Richtung weiterbilden zu können, die einen wirklich interessiert und das Gefühl mit jedem abgehakten Kapitel seinem Traumberuf ein Stück näher zu kommen ist schon etwas Schönes und ich habe mir fest vorgenommen mich mal wieder öfters dran zu erinnern!
Auf den Bildern seht ihr mein Outfit von heute und jetzt wird sich mit Schokokeksen und Kokowääh ins Bettchen gekuschelt!

cardigan : zara / top : promod / shorts : h&m / boots : rome fashion

Denise

Kommentare:

  1. danke (: ich wünschte bis zu meinem nächsten geburtstag wärs nicht noch so laneg hin :/

    AntwortenLöschen
  2. Danke für's Kompliment :)
    Du bist schon die dritte, die mir das sagt, dass ich ihr irgendwie ähnlich sehe ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke für den Tipp! Dann werde ich mir die Innenstadt auch mal anschauen! (:

    AntwortenLöschen
  4. Ja, echt öde. :D
    Aber naja, lässt sich nicht ändern ;)
    Liebste Grüße
    http://photographingwithpassion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe die Schokokekse haben geschmeckt;D aber davon gehe ich aus!
    Danke für deinen Kommentar;D
    Liebe Grüße<3
    http://www.melanie-und-amelie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen