Montag, 21. Mai 2012

take your life and throw it far away


Es fühlt sich an...

wie sich nach einem Bad in frisch gewaschener Bettwäsche zu wühlen,
wie das Rangen nach Luft nach einem Sprint,
wie das Kitzeln eines Grashalms in der Armbeuge,
wie das Spannen eines Sonnenbrands nach dem ersten Seetag,
wie mit ausgestreckten Armen und festem Halt am Abgrund stehen,
wie unvorbereitet einen Vortrag zu präsentieren,
wie das Kratzen der Feder auf vergilbten Papier,
wie das Lied des letzten Frühlings nach langer Zeit wieder hören,
wie ein Himbeereisfleck auf meiner Lieblingsbluse,
wie das Träumen vom Wochenende an einem Montagmorgen,
wie Aufwachen nach einer Nacht unter freiem Himmel,
und Einschlafen auf dem Sofa vor dem Kamin,
wie früher ein Spieleabend mit der ganzen Familie,
wie Gospelmusik in der Kirche,
wie das Schließen seines Lieblingsbuchs,
wie abends ohne Decke einzuschlafen und morgens zugedeckt aufzuwachen,
wie der unabwendbare Blick ins Lagerfeuer.

Meine Sehnsucht nach dir zerreißt mich, aber ich werde es nie riskieren.
Ich bin nicht stark genug dich noch einmal zu verlieren.


Und eine Bilderflut der letzten Tage:






Denise

Kommentare:

  1. das pure Studentenleben..
    ich freu mich drauf ! (:

    AntwortenLöschen
  2. ...am schrägsten finde ich den geschmückten Tannenbaum :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Den haben wir nach Silvester noch geholt, weil wir über Weihnachten alle in der Heimat waren und jetzt steht er da und wartet auf den nächsten Knut.. ;)

      Löschen
  3. Ich wollte grad sagen: Habt ihr da noch nen Tannenbaum? :P

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für' Daumendrücken, es hat geholfen und ich habe wirklich gute Ergebnisse bekommen, mit denen ich so nie im Leben gerechnet hätte! Ja, ich habe auch wirklich Angst, keinen Studienplatz in Berlin zu bekommen, aber mein Schnitt ist wirklich ziemlich gut geworden, sodass es eigentlich reichen müsste. Hihi, wie lieb du bist, ich hoffe auch, dass es Greta gut gehen wird, auch wenn das Mobile schon wieder etwas auseinandergefallen ist, weil meine anderen Schwester immer dagegen rennen. Das werde ich noch schnell reparieren müssen, ehe sie auf die Welt kommt. Gilmore Girls ist wirklich fantastisch, ich muss jeden Tag mindestens eine Folge sehen, sonst bin ich komplett unausgelastet :D Und der Musikpost kommt vermutlich am Wochenende oder nächste Woche!

    Ich finde den Text, den du (?) oben geschrieben hast SO schön, ich wünschte, ich wäre wenigstens halbwegs so poetisch. Die Bilder sind auch großartig, das sieht alles nach viel Spaß und Entspannung und Freude aus! So soll's sein :) Ganz liebe Grüße, Liesa :)

    AntwortenLöschen